Header Image
Home / Segeln / Törns bis 2010 / Greece 2003 Athen

Greece 2003 Athen

Törn:            10.10.2003 – 20.10.2003

Yacht:          „Valia“ Gib Sea 43

Mitsegler:    Chris, Mirek, Wolfgang, Horst, Liane, Kathrin

Seegebiet:    Saronischer Golf, Kykladen, Euböa

Das Boot

Gib Sea 43

gib43-2

Die Mitsegler

550-slide-0012

Horst
Chris
Wolfgang
Mirek
Liane
Kathrin
Logbuch

Größere Kartenansicht

Logbuch Griechenlandtörn 2003

Anreise:    Sa 10.10.2003   

Bootsübernahme:    Sa 10.10.2003

Marina Kalamaki, seit 10 Jahren hat sich nichts geändert. Kiriakoulis haust seit jeher in ein paar alten Wohnwagen. Aber alles geht schnell und unkompliziert ab. Lediglich die Bootsübergabe, die der Eigner selbst vornimmt wird für Chris zur Tortur. Der Eigner ist ein segeltechnisch ahnungsloser Quatschkopf.

Ein paar kleine Mängel werden schnell behoben und dann gings zum Probeschlag.

Athen  Fr 10.10.2003

Wetter:      bewölkt, 1-2 NO

17:00         ausgelaufen, Segel getestet und zurück.

18:00         fest in Kalamaki. No Reverse, hätte fast Bruch gegeben.

Distanz:     2 sm

Athen  Sa 11.10.2003

Wetter:      wolkenlos, 2 NW

15:00         ausgelaufen Richtung Kap Sunion

17:00         Unter Motor

19:00         Vor Anker in Phokaia Palaia. Eindrucksvoller Mondaufgang (Vollmond)

Distanz:      25 sm

Phokaia Palaia So 12.10.2003

Wetter:    Wolkenlos, drehende Winde, Mittags NE 3-4

9:00          ausgelaufen Richtung Kap Sunion

10:00        Vor Anker Kap Sunion, Tempelbesuch bei wolkenlosem Himmel, mit extremer

Fernsicht, durch die trockene Luft. Draußen ist auch schöner Segelwind.

14:30        ausgelaufen nach Kea, vorher noch ein MannüberBord Manöver mit der Aareonkappe.

16:30        Vor Anker in Ormos Kavia (Kea). Sehr schöne Buch. Ankergrund Felsplatten, die

Ankerkette verhakt sich. Alle Tavernen sind geschlossen. Steiler Aufstieg zum

Berggipfel, da geht manchem die Puste aus 🙂 Traumhafter Sonnenuntergang.

Distanz:    30  sm

Kea : Mo 13.10.2003

Wetter: wolkenlos, 4-5 NE

10:00        ausgelaufen

12:00        vor Anker auf Kithnos, Ormos Kolona. Baden ist angesagt.

14:00        ausgelaufen Ri Serifos

18:00        Fest vor Heckanker in Serifos. Ganz schön windig. Die Ankerchaos bei den Yachten

auf der anderen Seite des Stegs. Essen und Katzenfüttern in einer Strandtaverne.

Sind alle ziemlich fertig.

Distanz:     35 sm

Serifos Di 14.10.2003

Wetter:    wolkenlos, 5 NE

Landtag, mieten 4 Roller und machen eine Inselrundfahrt. Am Ende der Welt in

Ormos Mega Leivadi essen wir für wenig Geld zwischen Strand, Straße, Hühnern

und Katzen.

Serifos  Mi 15.10.2003

Wetter:   Wolkenlos, 4-5 NE

6:30        ausgelaufen

7:30        Sonnenaufgang, Fallböen hinter Serifos

8:30        Verlassen Windschatten von Serifos und gehen auf AmWindKurs Richtung Hydra.

Machen gut Fahrt, Wind und Welle machen riesig Spaß.

15:00      Wind flaut etwas ab 3NE.

16:30      fest in Hydra, Sehr schöner Hafen, mit gesunkener Yacht im Hafenbecken.

Distanz:     70 sm

Lebhaftes Fischerstädchen, ohne Autos, alles wird mit Eseln transporiert.

Hydra Do 16.10.2003

Wetter:     bewölkt, mit einzelnen Auflockerungen, 2-3 ENE

9:00          Das Bergungsmanöver ist Touristenattraktion.

12:00        ausgelaufen unter Motor mit Ziel Porto Cheli

17:00        vor Anker in Porto Cheli. Moderne Bebauung, mit wenig Charakter. Gar nicht so

einfach eine Yacht im Dunkeln wiederzufinden.

Distanz:     18 sm

Zeit den Rückweg anzutreten.

Porto Cheli Fr. 17.10.2003

Wetter:      bewölkt   2-3 ESE

11:00          ausgelaufen Ri Hydra unter Segeln. Die Amwindeigenschaften sind bescheiden.

Nach 2 Stunden unter Motor Ri Hydra.

16:00         Fest in 2. Reihe in Hydra

Bissiger Grieche auf Motorboot trägt zur allgemeinen Erheiterung bei. Wie ein bissiger Pinscher, angestachelt von seiner Sirene verteidigt er unter Zuhilfenahme seines Rosenkranzes seinen Liegeplatz, wenn da nicht noch die Regattaboote der Franzosen gekommen wären. Da muss dann sogar der Hafenkapitän kapitulieren. Tolle Atmosphäre.

Distanz:     18 sm

Hydra Sa 18.10.2003

Wetter:     bewölkt, teilweise Regen, 3 NE

9:00          ausgelaufen Ri Poros

12:00        längsseits fest in Poros zum Mittagessen. Schönes Städchen, dessen Athosphäre

etwas durch das schlechte Wetter und den Autoverkehr getrübt wurde.

14:00        ausgelaufen Ri Aigina.

17:00        fest in der Marina von Aigina. Tolles Städtchen mit schönen Seitengässchen.

Abendessen an Bord, sind alle völlig fertig.

Distanz:     35 sm

Aigina So 19.10.2003

Wetter:      bewölkt, kurzzeitig Sonne und Regen SE

10:00         1,61€ Hafengebühr im bürokratischen Hafemamt, ob sich das rechnet?

11:00          fast ausgelaufen, wenn sich da nicht der Anker in der Mooringkette verhakt hätte.

Unter Lebenseinsatz im eisigen Wasser gewinnt Wolfgang den Kampf mit dem Anker 😉

12:00         ausgelaufen Ri Kalamaki. Schöner schneller Amwindkurs.

15:00         Regenschauer

15:30         fest in Kalamaki.

Distanz:     18 sm

Athen Mo .10.2003

Wetter:     wolkenlos, 30°C, Akropolis, Essen, Heimreise

 

Bilder

2003 Greece

Top